Pech gehabt

Jaja, der Sommer 2004 ist schon sehr merkwürdig: Kaum ist es über 20°C gibt es kräftige Gewitter. In ein solches bin ich gestern Abend geraten als ich via öffentliche Verkehrsmittel in meinen Samstagabend starten wollte. Kaum war ich aus dem Haus begann ein Platzregen und ich war durchnässt. Zu etwas späterer Stunde musste ich feststellen, dass die Kombination Long Island Icetea vs. Smirnoff Ice nicht funktioniert – zumindestens nicht in meinem Magen! Daher war mein Samstagabend auch sehr schnell vorbei.

Für alles die gestern oder heute auf einer Grillparty von Unwetter überrascht worden sind habe ich einen sehr guten Tipp: Besucht doch einfach mal die Seiten von www.wetteronline.de. Dort gibt es sehr interessante Karten mit Regen- und Blitzübersichten.

Am Besten schaut Ihr Euch solche Seiten an bevor Ihr irgendwelche Aussenaktivitäten plant (und nicht wie ich erst nachher ).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: