Kleiner Sonntagsabstecher

Ihr kennt doch sicher den Film „Wayne’s World“, oder? Falls nicht: Es gibt eine Szene in der die beiden Hauptdarsteller mit ihrem Auto unmittelbar am Ende der Startbahn eines Flughafens stehen und sich von startenden Jumbos überfliegen lassen. Inspiriert von diesem Film waren Dirk Rehme und ich gestern am Flughafen Münster/Osnabrück und haben uns ebenfalls in die Nähe der Startbahn gestellt.

Das Bild ist am Ende der Start- und Landebahn entstanden. Wir standen etwa 25 Meter vom Zaun entfernt.


Mit 10minütiger Verspätung hob dann gegen 17.23 Uhr eine Maschine in Richtung Mallorca ab. Sie überflog uns in etwa 30 Meter Höhe. Es liegt ein unglaubliches Wummern in der Luft wenn so ein Vogel in den Himmel startet. Fast zwei Minuten lang kann man dieses dumpfe Grollen noch hören, obwohl eigentlich „fühlen“ der richtige Begriff wäre. Glücklicherweise ist nichts Vibrierendes in der Nähe. Falls Ihr also die Gelegenheit habt Euch in die Nähe einer Startbahn zu stellen nur zu. Es ist wirklich ein interessantes Phänomen.

Auf dem Rückweg haben wir noch versucht uns künstlerisch für Fotos in Szene zu setzen. Schade, dass die Sonne schon so tief war…


Okay, da geht sicher noch mehr aber a) war es saukalt (gefühlte Temperatur aufgrund des Windes ca. 2°C) und b) war die Sonne wie gesagt schon fast verschwunden. Wir bleiben aber dran an diesem Thema.

Eine schöne Woche🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: