Archive for Januar 2005

ID&T Radio wird Slam!FM

31. Januar 2005

Gleich am Anfang des Jahres hab ich ja kurz über die Änderung von ID&T Radio in SLAM! FM berichtet. Heute um 12.00 war es soweit: Aus ID&T Radio wurde SLAM! FM.

Offiziell spielt der Sender ab sofort Top 40-Hits. Über diese Formatanpassung ist der Hauptkonkurrent RADIO 538 nicht wirklich glücklich. Warum? Ganz einfach: Im Sommer 2003 wurden in den Niederlanden die UKW-Frequenzen neu verteilt. ID&T Radio bekam eine Kette die für „bijzondere recente muziek“ (grob übersetzt heisst das soviel wie besonders junge/neue Musik). Schwerpunkt bei ID&T Radio war bisher „Dance“, Mitstreiter 538 (fährt ebenfalls ein junges Programm) bemängelt nun, dass ID&T/Slam FM zu wenig Dance und zu viel Black Music spielt und demnach seine Frequenzen wieder abgeben muss. Mal schauen wie das Ganze ausgeht.

Also: Die Homepage des Senders erreicht Ihr unter www.slamfm.nl, einen High-Quality-Stream findet Ihr unter http://stream01.id-t.trueserver.nl:8000/idt (einfach in Euren Winamp-Player kopieren).

Mehr Bilder vom „Official Knopfdruck“ heute Mittag gibt es hier. Die Junx haben übrigens ein sehr schönes Studio!

Abendland 28.01.2005

28. Januar 2005

Guten Abend,

hier die Playlist vom heutigen „Abendland“:

18.00 – 19.00
01. Eddie Floyd – Big Bird
02. Kyau & Albert – Falling Anywhere [Rework]
03. Kelis – Caught Out There
04. Doves – Black And White Town
05. Daniel’s Ohrwurm des Tages: Felix Da Housecat – Rocket Ride
06. Outkast – BOB (Bombs Over Baghdad)
07. Chemical Brothers feat- Q-Tip – Galvanize
08. Phoneheads – Roll That Stone
09. Hidden Track: Rick James – Superfreak
10. Fettes Brot – Emanuela
11. Ashlee Simpson – La La
12. Snoop Dogg feat. Charlie Wilson & Justin Timberlake – Girlfight

19.00 – 20.00
01. Moony – Dove (I’ll Be Loving You)
02. DJ Dean – Ballanation 04
03. Ultrabeat – Pretty Green Eyes [CJ Stone Edit]
04. Happy Hardcore-Classic: Utopia – I Wanna Be With You
05. Paffendorf – On And On
06. Axwell – Feel The Vibe
07. Narcotic Thrust – When The Dawn Breaks [Cicada’s Club Mix]
08. Dancefloorkiller: Lasgo – All Night Long
09. Starsplash – Cold As Ice
10. Uniting Nations – Out Of Touch
11. Dance-Re-Rewind: Gitta – No More Turning Back [1999]
12. Rank1 – Beats @ Rank1 Dotcom

Ob es am nächsten Freitag ein „Abendland“ gibt, kann ich Euch nicht versprechen. Ich werde mich nämlich am Tag zuvor in die kölsche Weiberfastnacht stürzen…

Schönes Wochenende 😉

Veränderungen

27. Januar 2005

Da tut sich doch was auf teutoRADIO … Stimmt genau: Alle Stammhörer werden bemerkt haben, dass einige Elemente aus dem Tagesprogramm verschwunden sind und dass die Musik am Nachmittag etwas jünger geworden ist. Das sind aber nur Vorboten von dem was sich voraussichtlich im Februar ändern wird. teutoRADIO wird nämlich etwas umstrukturiert. Nein, keine Angst, wir mutieren nicht zu einem Sender mit dem besten Mix aus 300 Superhits, weitere Details werden aber noch nicht verraten 🙂

Kurzer Auslblick noch auf Morgen: Natürlich gibt es morgen wieder ein „Abendland“ mit dem üblichen Inhalt (zwischen 18.00 und 20.00 Uhr), das ganz grosse Kino startet aber anschliessend in der teutoRADIO clubNIGHT: Dort ist nämlich DJ DEAN zu Gast. FM DeeJay hat mir versichert dass er wohl knappe drei Stunden im Studio ist. Es dürfte also sehr interessant werden.

Wir hören uns morgen Abend ab 18.00 Uhr!

Der Sandhai

26. Januar 2005

Eine kleine wissenschaftliche Sensation habe ich an dieser Stelle zu verkünden – die Entdeckung einer neuen Spezies:

DER SANDHAI

In der amerikanischen Fachzeitschrift ROHLING SHARK MAGAZINE beschreibt der Facharzt für Allgemeinmedizin und Phlebologie Dr. Thomas Fisher die neue Tierart wie folgt:

Sandhai (Carcharias taurus)
Sandhaie gehören zur Familie der Carchariidae und erreichen eine Körperlänge von über 3 Meter. Der gelblichen bis hellbraunen Körperfarbe, die mit dunklen Flecken gemustert ist, verdanken Sie ihren Namen.

– Länge: bis 3,3 m
– Geografische Verbreitung: global in temperierten Sandhaufen bis in trockene Wüstenzonen.
– Aufenthaltstiefe: 10-200 cm unterhalb der Sandoberfläche
– Lebensverhältnisse: Der Sandhai lebt dünennah, einzeln oder in kleinen Gruppen. Er ist scheu gegenüber Menschen und Dromedaren. Einer der am schrecklichsten aussehenden Haie, ist er aber alles andere als friedlich. Er folgt in manchen Gebieten gewissen Tieren wie z.B. Sandhäschen und Ährenechsen oder Touristen und jagt sie in Gruppen in sehr flachem Sand
.

Ich sollte an dieser Stelle unbedingt Florian (der Typ mit dem WüstenCamp-Blog) vorwarnen….

Nachschlag

21. Januar 2005

Zwei kurze Nachträge zur Sendung: Die Homepage der PHONEHEADS ist www.phoneheads.de, ihre Single „Roll That Stone“ erscheint am 21.02.2005.

Laut verschiedenen Foren sind in dieser Nacht Polarlicher über Mitteleuropa zu sehen.

Falls Ihr noch nicht im Bett seid, riskiert mal einen Blick nach draussen. Falls Ihr etwas Ungewöhnliches seht, schickt mir bitte eine Email (thomas@teutoradio.de), beschreibt kurz was Ihr gesehen habt, woher Ihr kommt und wenn Ihr Fotos macht her damit.

Abendland 21.01.2005

21. Januar 2005

Brrrrr… saukalt ists mal wieder. Die gefühlte Temperatur liegt Dank des starken Windes bei 3 Zentimeter… geht gar nicht. Hier erstmal die Playlist vom heutigen Abendland:

18.00 – 19.00
01. Planet Funk – Chase The Sun
02. Narcotic Thrust – When Th Dawn Breaks
03. Marilyn Manson – mOBSCENE
04. Chemical Brothers feat. Q-Tip – Galvanize
05. Daniel’s Ohwurm des Tages: E-Type – The Predator
06. Mocky – Catch A Moment In Time
07. Paradise Lost – Forever After
08. Roni Size & Beverly Knight – No More
09. Hidden Track: M-Beat feat. Nazlyn – Sweet Love
10. Phoneheads – Roll That Stone
11. Eminem – My 1st Single
12. The Doves – Black And White Town

19.00 – 20.00
01. The Shamen – Boss Drum
02. Yves Deruyter – Born Slippy
03. DJ Tiesto vs. BT – Love Domes Again
04. Happy Hardcore-Classic: Charly Lownoise & Mental Theo – Wonderful Days
05. Axwell – Feel The Vibe
06. Da Hool – Set The Stakes High
07. Dancefloorkiller: DT8 Project feat. Andrea Britton – Winter [Max Graham RMX]
08. Kyau & Albert – Falling Anywhehre [Rework Edit]
09. 8Ball – Phunky Music
10. Dance-Re-Rewind: DJ Taylor & Flow – Gott tanzte [1999]
11. Pete Clark – High On Emotion
12. Sunset Strippers – Falling Stars

Schönes Wochenende 🙂

Na?

20. Januar 2005

Gestern Abend „Harald Schmidt“ gesehen? Nein? Der gute Mann hatte gestern sehr gute Einschaltquoten – und zwar zu Recht wie ich finde:

Harald Schmidt wird mit seiner gestrigen Sendung sehr zufrieden sein. Sein Ziel, eine Million Zuschauer zu erreichen, hat er deutlich übertroffen. Insgesamt sahen gestern 2,26 Millionen Zuschauer seine Sendung. Dies entspricht einem Marktanteil von 13,1 Prozent. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen kam die gestrige Erstausgabe seiner Late-Night-Show auf 14,3 Prozent, in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen auf 13,2 Prozent.
[Quelle: www.quotenmeter.de]

Heute Abend um 23.00 Uhr gibt es die nächste Sendung mit Harald Schmidt. Ich werde auf jeden Fall zuschauen.

Wer in den letzten knapp 12 Stunden seine vier Wände verlassen hat wird bemerkt haben, dass die Wetterküche für Norddeutschland wieder ne ganze Menge bereit hält: Orkanböen, heftiger Regen und sinkende Temperaturen. Schuld ist „Ingo“. Wer? Die Ausläufer eines Sturmtief namens „Ingo“. Auch in den nächsten Tagen soll es unbeständig, kalt und stürmisch bleiben. Wird es also doch noch Winter?

Und hier noch ein kurzer Ausbick auf das „Abendland“ morgen Abend auf teutoRADIO: Ich hab natürlich wieder die üblichen Rubriken im Gepäck (den Inhalt gibts hier im Blog auf der rechten Seite zum Nachlesen) und wieder einen Schwung frischer Musik. So werde ich z.B. das aktuelle Album von Eminem „Encore“ mitbringen. Neben der aktuellen Single „Like Toy Soldier“ gibt es noch ein paar andere positive Überraschungen. Also merken: Abendland, Freitag zwischen 18.00 und 20.00 Uhr auf teutoRADIO. Wir hören uns.

Moderne Zeiten

18. Januar 2005

Was musste ich heute auf talkline.de lesen? „Laufpass per SMS: Jugendliche trennen sich per Handy“ Habt Ihr so etwas schon mal erlebt? Ich nutze das Medium SMS ja doch gern und meine Auswertung sieht wie folgt aus: Zweimal bin ich auf diese Weise abgeschossen worden, einmal hab ich selbst diesen Weg gewählt. Was haben wir bloss ohne Handy gemacht?

Kurzer TV-Tipp noch: Morgen Abend ist es soweit: Harald Schmidt Is Back!

Um 23.00 Uhr geht es los, hier kann man sich Trailer und Bilder von Harald anschauen, am Donnerstag gibt es Zitate aus der letzten Sendung. Ich bin auf jeden Fall morgen Abend dabei 😉

Lesestoff

16. Januar 2005

Nach langer Zeit hab ich es endlich geschafft die „Abendland“-Unterseiten upzudaten. Hier könnt Ihr nachlesen was z.B. im Hidden Track oder in der neuen Rubrik Happy Hardcore-Classic gelaufen ist.

Ausserdem gibt es einen neuen Link auf der rechten Seite: Florian’s WüstenCamp-Blog. Beobachtet dieses Blog genau, der Typ geht nämlich auf die ägyptische Halbinsel Sinai. Mehr Infos in Kürze.

Abendland vom 14.01.2005

14. Januar 2005

Das erste Abendand ist geschafft, hier die dazugehörige Playlist:

18.00 – 19.00
01. U2 – New Years Day
02. Chemical Brothers feat. Q-Tip – Galvanize
03. Linkin Park – In The End
04. Mocky – Catch A Moment In Time
05. Daniel’s Ohwurm des Tages: Axwell – Feel The Vibe
06. Doves – Black And White Town
07. Within Temptation – Memories
08. Mute Math – Control
09. Hidden Track: Chris de Burgh – High On Emotion
10. R.E.M. – Shiny Happy People
11. Ellis, Beggs & Howard – Big Boubles, No Troubles

19.00 – 20.00
01. Marco V – Godd
02. Delerium feat. Sarsah McLachlan – Silence 2004
03. Space Brothers – One More Chance
04. Happy Hardcore Classic: Paul Elstak – Don’t Leave Me Alone
05. Perpetuous Dreamer – Future Funland 2004
06. 8 Ball – Phunky Music
07. Dancefloorkiller: Kyau vs. Albert – Falling Anywhere [Rework]
08. Rank1 – Beats @ Rank1 Dotcom
09. Narcotic Thrust – When The Dawn Breaks
10. Dance-Re-Rewind: 666 – Supa-Dupa-Fly
11. Pete Clark – High On Emotion
12. The Disco Boys vs. Manfred Mann’s Earth Band – For You
13. Marly – You Never Know

Hier noch ein Foto von Daniel Uhlenhaut (der Typ mit dem „Ohrwurm“):

Schönes Wochenende 🙂