Archive for Juli 2005

Nettes Tool

13. Juli 2005

Es gibt ja eine ganze Menge Freeware im Internet, darunter auch viel Unnützes. Eines dieser Tools mag ich mittlerweile sehr lieb gewonnen: Die „Google Toolbar“. Faule Menschen wie ich ersparen sich so das Aufrufen der Google-Homepage 😉 Ein weiterer Nebeneffekt ist der integrierte Popup-Blocker. Diese Funktion unterdrückt lästige Werbefenster (sofern Firewall & Co. Sich nicht eh schon um das Thema kümmern) und sie lässt sich bei Bedarf auch ausser Betrieb setzen. Downloaden kann man sich die deutsche Version hier (natürlich kostenlos), bei mir hat das Tool in den latzten knapp 12 Monaten ganze Arbeit geleistet:

Trip zur Nordsee

11. Juli 2005

Sommer, Ferien, Urlaub und ausnahmsweise sogar mal halbwegs passendes Wetter. Und das Letztere habe ich gestern für einen Kurztrip an die Nordsee genutzt. Erfahrungsgemäss starte ich sehr früh um a) einen Parkplatz in der Nähe des Strands zu bekommen und um b) den Eintritt zu umgehen. Letzteres hat gestern zwar nicht funktioniert, trotzdem bin ich gegen 6.00 gestartet. Der Vorteil ist: Um diese Zeit hat man völlige Narrenfreiheit wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Keine huttragenden Sonntagsfahrer, keine Spacken die mit Lichthupe im Kofferraum hängen, man muss lediglich auf Besoffene achten die plötzlich aus einer Kneipe torkeln. Komischerweise sind die ersten Stunden eines Sommertages oft neblig. So ging gestern Morgen z.B. die Sonne auf:

Ein paar Kilometer weiter war der Himmel wunderbar blau. Mich verschlägt es fast jedesmal wenn ich an der Nordsee bin nach Schillig. Hier ein Blick auf den Strand:


Ja, ich hab mich ins Watt getraut. Soll ja gesund sein. Aber wenn ich mir den Boden genauer anschaue….

Wattwürmer, Krebse, Muscheln… man muss schon genau hinschauen bevor man seinen Fuss auf den Boden setzt. Etwas Sonnenbrand und Bräune hab ich auch eingefangen (letzteres war ja auch Sinn der Sache). Und es war nicht mein letzter Besuch in diesem Sommer an der Nordsee.

Abendland vom 08.06.2005

8. Juli 2005

Hier die Playlist vom heutigen „Abendland“:

18.00 – 19.00
01. Kirsty Maccoll – New England
02. Kelly Clarkson – Since U Been Gone
03. Big Brovaz – Nu Flow
04. Röyksopp – Only Ths Moment
05. Der Ohrwrum von Daniel Uhlenhaut: Farin Urlaub – Dusche
06. Fettes Brot – An Tagen wie diesen
07. Chemical Brothers feat. Tim Burgess – The Boxer
08. Black Eyed Peas feat. Q-Tip – Like That (Taken From Their New Album „Monkey Business“)
09. Hidden Track: Otis Redding – Hard To Handle
10. Coldplay – Speed Of Sound
11. Billy Corgan – Walkling Shade
12. SPK – Breathless

19.00- 20.00
01. Shauna Davis – Get Away
02. Timo Maas – First Day [Buick Project Vocal Mix]
03. DJ Tiesto vs. BT – Love Comes Again
04. Happy Hardcore-Classic: Eniac – My Way To Planet Love
05. Snoops Acid Drops – Drop It Like It’s Hot
06. DJ Ross vs. Double You – Get Up
07. Dancefloorkiller: Interstate – I Found You
08. Axwell feat. Sebastian Ingrosso – Together
09. Deep Dish – Say Hello
10. Martin Roth’s Hands On Keane – This Is The Last Time

Schönes Wochenende 😉

Quad

6. Juli 2005

Vor ein paar Wochen habe ich mit Freund und teutoRADIO-Kollegen Dirk Rehme über eventuelle Aktivitäten im Sommer 2005 gesprochen. Quasi zeitgleich hatten wir die wirre Idee uns Quads zu mieten und damit durch Osnabrück und Umgebung zu fahren. Bei schönem Wetter und warmen Temperaturen macht es sicher eine ganze Menge Spass auf diesen lustigen Vierrädern durch die Gegend zu fahren. Dirk hat am vergangenen Wochenende trotz eher mässigem Wetter schon mal eine Vorabuntersuchung durchgeführt. Hier ist das Gefährt:

Dieses Quad war mit 22PS ausgestattet – völlig ausreichend für die Tour zum Bäcker oder einen gewonnenen Blitzstart gegen den tiefergelegten Proleten-Polo von nebenan. Allerdings machte mich ein Aufkleber auf diesem Gefährt etwas stutzig:

Death? Okay, zu zweit sollte man also nicht auf diesem Ding durch die Gegend fahren. Bliebt nur noch zu hoffen, dass das Wetter an einem der nächsten Wochenenden schön ist, damit wir unsere Quad-Tour starten können. Pics und alles Weitere gibt es natürlich hier.

Back To The… Telefonzelle?

5. Juli 2005

Vor wenigen Tagen habe ich auf www.tariftip.de einen sehr interessanten Artikel gelesen:

Telekom stellt Münztelefonzellen wieder auf
Die Deutsche Telekom wird jetzt in Berlin 380 neue Telefonzellen aufstellen. Das Unternehmen reagiert damit auf die wachsende Beliebtheit der Fernsprecher. Rund 75 Prozent der Einnahmen stammen nach Angaben des Telekom-Sprechers Jürgen Will aus Münzapparaten und dies sei vor allem den Touristen zu verdanken. „Mit der großen Verbreitung des Euro haben die immer die passende Münze in der Tasche und damit telefonieren sie lieber als mit dem Handy, denn das ist im Ausland zu teuer“, sagte Will der Berliner Zeitung. Aber auch Deutsche benutzen nach Meinung Wills gerne ein öffentliches Telefon, besonders zu Tageszeiten, an denen das Telefonieren mit dem Handy teurer ist. Münztelefone haben rund um die Uhr den gleichen Tarif. So kostet die Minute hier 20 Cent und das 30-Sekunden-Ortsgespräch 10 Cent.

Zur Zeit gibt es in der Hauptstadt rund 4.500 Telefonzellen der Deutschen Telekom. Davon akzeptieren 2.800 auch Münzen. Von den neuen Zellen, die jetzt aufgebaut werden, sollen 70 Prozent Münzen nehmen. Die meisten davon werden in den Stadtteilen Mitte und Charlottenburg stehen. Bis Ende August kann man auch noch D-Mark und Pfennige einwerfen, die Münzen werden im Verhältnis 1:1 akzeptiert.
[Quelle:
tariftip.de]

Mal ganz ehrlich: Wann habt Ihr das letzte Mal von einer Telefonzelle aus telefoniert? Bei mir müsste es Ende 1997 während eines Gran Canaria-Urlaubs gewesen sein. Kurze Zeit später bin auch ich in das Mobilfunkzeitalter eingetreten. Für Gespräche ins Ausland finde ich eine öffentliche Telefonzelle sehr gut. Mit dem Handy kosten solche Grüsse ja schnell sehr viel Geld. Eine SMS verschicken ist zwar relativ günstig, ich sehe aber schon die ersten Retro-Parties in Telefonzellen…

Abendland vom 01.06.2005

1. Juli 2005

Hier die Playlist vom heutigen „Abendland“

18.00 – 19.00
01. Beck – Loser
02. Timo Maas feat. Brian Molko – First Day
03. Dr. Dre – Still Dre
04. Billy Corgan – Walking Shade
05. Der Ohrwurm von Daniel „Sommerhit“ Uhlenhaut: Joe Cocker – Summer In The City
06. DJ Tomekk feat. Fler – Jump Jump
07. Black Eyed Peas – They Don’t Want Music (Taken From Their New Album „Monkey Business“)
08. Hidden Track: PR Kantate – U Me Heart
09. Kane – Something To Say
10. Röyksopp – Only This Moment
11. 50 Cent – Dreams
12. Fatboy Slim- Right Here Right Now

19.00 – 20.00
01. The Original – I Luv U Baby
02. Axwell feat. Sebastian Ingrosso – Together
03. Double Dee – Shining
04. Happy Hardcore-Classic: Critical Mass – Believe In The Future
05. Ernesto vs. Bastian -Dark Side Of The Moon
06. Deep Dish – Say Hello
07. Dancefloorkiller: Funky People feat. Matt Johnson – Waiting For You
08. Dr. Kucho – No Rain
08. Heiko & Maiko – Sonnenschein
09. ATB – Killer 2000 [2000]
10. Armin van Buuren – Serenity (Sensation 2005)

Schönes Wochenende 😉