The Prodigy

Für alle PRODIGY-Fans habe ich gute Nachrichten: Die Jungs veröffentlichen eine Doppel-CD (ist in UK bereits erschienen). Allerdings befinden sich nur wenige neue Tracks auf diesem Longplayer, der Titel „Their Law: The Singles 1990-2005“ lässt schon vermuten in welche Richtung es geht. Richtig, eine Singles-Collection.

Ich verfolge die Aktivitäten der Briten seit 1991. In diesem Jahr schaften sie zum ersten mal den Sprung in die UK Top 40 mit ihrer Single „Charly“, andere Charts folgten. Der grosse Durchbruch gelang ihnen mit „Out Of Space“ Mitte 1994, viele weitere Singles folgten.

Warum diese Werbeunterbrechung? Ganz einfach: Ich finde so ziemlich alles von The Prodigy gut und werde in den nächsten Wochen den einen oder anderen Titel von ihnen im „Hidden Track“ vorstellen. Den Anfang gab es in der letzten Woche, morgen geht es weiter. Ansonsten gibt es morgen die neue Single von Ferry Corsten (ich habe vor einigen Wochen schon mal einen Remix davon gespielt) und den üblichen Sinn und Unsinn. Seid also dabei, morgen Abend ab 18.00 Uhr auf teutoRADIO.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: