Phishing

Wer eine oder vielleicht mehrere Email-Adressen besitzt und diese (mehrfach) täglich abruft, freut sich sicher seit einigen Monaten über tonnenweise Spam-Mails. Ich habe beispielsweise einen Mail-Account den ich nur für einige Forenknotakte oder Anmeldungen nutze. Dort landen allein täglich ca. 25 Mails in denen mir Dates, Viagra, Software oder Replicas angeboten werden. Ich rufe aber nicht nur einen Account ab, daher landen geschätzte 150 sinnlose Emails auf meiner Festplatte (Dank einiger Spamfilter sind es glücklicherweise „nur“ 150). Einen entsprechenden Artikel über dieses Thema habe ich auf tariftip.de gefunden (obwohl es hier mehr um das Thema „Phishing“ geht):

Zahl der Phishing-Mails um 50 Prozent gestiegen
Die Zahl der so genannten Phishing-Attacken, bei denen Betrüger mit gefälschten Webseiten Geheimzahlen abfragen, nimmt weiter zu. Eine Erhebung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) bei den Landeskriminalämtern hat ergeben, dass die Zahl der Phishing-Opfer im ersten Halbjahr 2006 um bis zu 50 Prozent gestiegen ist. Die höchste Steigerung meldet Berlin. Im Schnitt holen Betrüger rund 4.000 Euro von den Konten ihrer Opfer.

Die Zahlen der international aktiven Anti-Phishing-Arbeitsgruppe APWG zeigen die gleiche Tendenz. In der jüngsten Statistik vom Mai wurden mehr als 20.000 Daten-Attacken per E-Mail registriert, ein Drittel mehr als ein Jahr zuvor. Rund 12.000 Phishing-Seiten, die meist nur wenige Tage online sind, tauchten zuletzt pro Monat im Netz auf – das sind fast vier Mal so viele wie im Mai 2005.

Eine amtliche Statistik, wie hoch der jährliche volkswirtschaftliche Schaden durch Phishing ist, gibt es in Deutschland derzeit nicht. „Wir schätzen ihn auf eine zweistellige Millionen-Summe“, sagt der BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Der Verband kritisiert vor allem, dass ein aktueller Gesetzesentwurf zur Computer-Kriminalität den Datenklau nicht klar zur Straftat erklärt. „Die Zahlen zeigen, dass eine konsequente Strafverfolgung dringend nötig ist“, so Rohleder. „Hier muss die Bundesregierung unbedingt nachbessern“.

Ich weiss ja nicht wie Ihr mit Spam umgeht, ich für meinen Teil hasse diese Art von Post!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: