Sommer im November

Wir schreiben den 16. November 2006 und das Thermometer bewegt sich sich irgendwo zwischen 15°C und 20°C. Nein, ich meine nicht das Innenthermometer sondern schon das Ding da draussen an der Wand bzw. das Aussenthermometer an meinem Auto.

Mit diesen Werten sind wir ca. 10 Grad über den Durchschnittswerten und irgendwie ist es schon komisch ohne Jacke bzw. Pullover über einen Platz zu laufen, auf dem gerade ein Weihnachtsmarkt aufgebaut wird. Verantwortlich für dieses frühlingshafte Intermezzo ist ein Hoch über dem Balkan welches Sahara-Luft in unsere Luft lenkt. Aber keine Angst, der Bodenfrost und das kühle Mistwetter holen uns in den nächsten Tagen wieder ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: