Naschkatze

Die vierbeinige Mitbewohnerin ist nun fast ein Jahr alt und entdeckt trotzdem immer wieder neue vor allem kulinarische Spezialitäten für sich. Eis und Döner gehören zu diesen Entdeckungen, Tsatsiki oder Chillisauce (mit anschliessendem Durst) ebenfalls. Natürlich wird sie in erster Linie von artgerechtem Katzenfutter ernährt, vier Kilo Lebendgewicht sind für eine fast ausgewachsene Hauskatze nicht viel (ist aber auch gut so). Vor einigen Tagen hat sie etwas Neues entdeckt:

So schnell wird aus einem Wasserhahn eine Minibar 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: