Wetter

Gestern Morgen dachte ich dass mich jemand auf den Arm nehmen will. Viele Heizstrahler aufstellen um mir Frühling zu symbolisieren. Ich habe nämlich T-Shirts & Co. in den Winterschlaf geschickt und trage derzeit eher Pullover. Gestern Morgen zeigte mir das Thermometer aber bereits um 7.00 Uhr sage und schreibe 18°C an. Das klappt sogar an einigen Sommertagen nicht. Und schwül wars. Alles in allem also unangenehm. Über den ganzen Tag verteilt gab es in Osnabrück immer wieder Nieselregen. Am Nachmittag nahm die Regenaktivität zu und gegen 21.00 Uhr waren erste Donnerschläge zu hören. Diese kurzen Gewitter haben sich bis nach Mitternacht hier aufgehalten, später gab es „nur“ noch Regen.

Im Vergleich zu anderen Teilen Nord- und Westdeutschlands haben wir Glück aber wohl gehabt.

Heute zeigte sich das Wetter von seiner schönen Seite. Kaum Wolken, viel blauer Himmel und in der Sonne angenehme Temperaturen. Im Schatten war es aber deutlich kühler als gestern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: