Archive for Januar 2010

Favourite Five 3/2010

31. Januar 2010

Zum Ausklang des Wochenendes noch schnell meine Lieblingstunes aus der vergangenen Woche

01. Two Door Cinema Club – I Can Talk
02. Laidback Luke & Gregor Salto – Step By Step
03. Matt Darey pres. Urban Astronauts feat. Kate Louise Smith – See The Sun
04. Calvin Harris – You Used To Hold Me [Laidback Luke RMX]
05. Ginger Ninja – Bone Will Break Metal

Viel Spass damit und eine geschmeidige Woche 😉

„Sport total“

29. Januar 2010

Nach ziemlich genau drei Monaten Pause moderiere ich morgen Nachmittag wieder das Magazin „Sport total“ auf OS Radio. Neben aktuellen Sportereignissen aus der Region Osnabrück und der weiten Welt gibt es Studiogäste und ne ganze Menge Musik. Da das Wetter morgen eh bescheiden werden soll, könnt Ihr Euch mit ruhigem Gewissen zwischen 14.00 und 18.00 Uhr in der Nähe Eures Radios / PCs aufhalten und reinhören 🙂

Luistercijfers November – Dezember 2009

28. Januar 2010

In den letzten Tagen des Jahres 2009 sahen die Radiohörgewohnheiten in den Niederlanden wie folgt aus:

01. Radio 2 12.8% [9.8%]
02. Skyradio 10.1% [8.5%]
03. Radio 538 9.6% [10.6%]
04. Radio 3FM 9.3% [9.1%]
05. Radio 1 6.6% [7.3%]
05. Q-Music 6.6% [6.8%]
07. Veronica 5.9% [6.1%]
08. 100%NL 3.7% [4.3%]
09. Radio 5 2.5% [2.8%]
10. Radio 10 Gold 2.4% [2.5%]
11. Classic FM 2.0% [2.0%]
12. Slam FM 1.9% [2.1%]
12. Radio 4 1.9% [1.9%]
14. Arrow Classic Rock 1.2% [1.3%]
15. BNR nieuwsradio 0.8% [1.0%]
16. Arrow Jazz FM 0.4% [0.3%]
17. TMF Hitradio 0.3% [0.3%]
18. Kink FM 0.2% [0.3%]
18. Radio 6 0.2% – [0.2%]
[Quelle: radio.nl]

Dass RADIO 2 Marktführer werden wird, war mir klar. Die alljährliche Top 2000 im Dezember zieht jedes Jahr viele Hörer an. Auch für 3FM ging es vermutlich auch durch SERIOUS REQUEST ging es ein paar Prozentpunkte nach oben. Verwundert bin ich über den Zuwachs bei SkyRadio. Dort werden im Dezember verstärkt Weihnachtslieder eingesetzt. Das erklärt wahrscheinlich den Anstieg der Hörerzahlen.

Campuscharts 3/2010 – erschütterungsunempfindlich

27. Januar 2010

Es ist mal wieder Zeit ein paar Audiofragmente aus den Campsucharts zu präsentieren. Mittlerweile ist die Sendeantenne wieder eisfrei (trotz der arktischen Temperaturen), OS Radio ist wieder wie gewohnt zu empfangen. Allerdings bahnt sich nun ein weiteres Problem an: Der CD-Player direkt neben dem Moderationsplatz segnet wohl bald das Zeitliche. Er reagiert empfindlich auf Erschütterungen:

Viele von Euch fragen sich, warum man überhaupt noch CDs benutzt werden. Tjaaaaa, OS Radio verfügt zwar auch über eine Sendeautomation. Allerdings hat diese keinen Faderstart und ich benutze daher gern CDs für meine Hintergrundmusiken. Ob sich der leicht defekte CD-Player auf meine Sendung ausgewirkt hat, hört Ihr in meinem Audio-Archiv.

Wieder da

26. Januar 2010
Vor ein paar Tagen habe ich noch grosskotzig behauptet, dass der Schnee weg sei. Aber keine 24 Stunden später war Osnabrück wieder in eine schicke weisse Decke eingepackt. Heute Abend sah es dann so aus:

Neben dem Schnee gibts aktuell noch richtige Eisschrank-Temperaturen. Heute Morgen auf dem Weg zum Brötchengeber zeigte das Aussenthermometers saftige – 13,5°C an:

So schnell sind wir Väterchen Frost noch nicht los. In den nächsten Stunden gibts wieder frischen Schnee aus Richtung Skandinavien.

In Osnabrück hat man übrigens wohl komplett kapituliert in Sachen „Strassenreinigung“. Viele Hauptstrassen sind immer noch gefährliche Eisbahnen. Na dann: Guten Rutsch!

Favourite Five 2/2010

24. Januar 2010

Eigentlich bin ich ja eher Fan elektronischer Musik. Daher moderiere ich auch morgen Abend ab 19.00 Uhr wieder die Campus Charts auf OS Radio (ist natürlich völliger Quatsch aber das habt Ihr als Stammleser sicher schon erkannt – har har). Irgendwas in meinem linken kleinen Zeh vibrierte allerdings als ich neulich abends eher durch Zufall BBC Radio 1 gehört habe. Dort bin ich auf die Formation gestossen, die mit grossem Abstand auf Platz 1 meiner heutigen Favourite Five steht. Und auch wenn ich mich mit dieser Aussage weit aus dem Fenster lehne glaube ich, dass diese Band einer der Newcomer des Jahres 2010 wird:

01. Two Door Cinema Club – I Can Talk
02. Laidback Luke & Gregor Salto – Step By Step
03. Jerome Isma-Ae – Hold That Sucker Down
04. Ginger Ninja – Bone Will Break Metal
05. Tinchy Stryder – You’re Not Alone

Weg isser…

23. Januar 2010

.. der Schnee:

Angeblich gibts morgen ja Nachschub. Dafür gab es gestern und heute Morgen nach langer Pause wieder Überreichweiten im UKW-Band. Details dazu gibt es in meinem Log-Blog.

8.634.180 Euro

22. Januar 2010

Diese Summe hat die gestrige Aktion „Radio 555“ in den Niederlanden erwirtschaftet. Angesichts der Einwohnerzahl von etwa 16,4 Millionen ein ordentlicher Betrag. Auf sieben landesweiten Sendern sowie zahlreichen lokalen und Internetstationen wurde gestern zwischen 6.00 und 21.00 Uhr diese Sondersendung verbreitet. Auch der niederländische Auslandsdienst „Wereld Omroep“ hat die Radio 555-Sendungen übernommen. Daher war das Programm in weiten Teilen Europas auf Mittel- und Kurzwelle zu hören. Abends wurden im Fernsehen Sondersendungen mit der Bitte um Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti ausgestrahlt. Auch hier haben öffentlich-rechtliche Sender (Nederland 1) mit Privatstationen (RTL 4, SBS 6, TMF) zusammengearbeitet.

Hier einige Bilder aus dem 3FM-Livestream:


Auch die RDS-Kennungen wurden angepasst. Hier ein paar Ausschnitte:


Alles in allem eine tolle Aktion.

Benefizaktion in den Niederlanden: RADIO 555

19. Januar 2010

Nach dem starken Erdbeben in Haiti in der vergangenen Woche laufen weltweit Hilfsaktionen für das Katastrophengebiet an. Entsprechende Organisationen rufen zu Spenden auf, viele Helfer aus der ganzen Welt sind bereits vor Ort. Und die Hilfe ist meines Erachtens mehr als notwendig (angesichts der Geschichte des Landes).

Im deutschen Fernsehen wird auf allen Kanälen für Spenden geworben, das Medium „Radio“ hält sich bisher hiermit zurück. In den Niederlanden sieht das Ganze etwas anders aus. Übermorgen schalten öffentlich-rechtliche und private Radiostationen zum wohltätigen Projekt Radio 555 zusammen. Beteiligt sind an dieser Aktion folgende Sender:

– Radio 2
– 3FM
– Radio 538
– Q-music
– Radio 10 Gold
– Radio Veronica
– Slam!FM

Moderatoren verschiedener Radiostationen präsentieren zwischen im Duett 6.00 und 21.00 Uhr eine Sendung, an der sich Hörer mit Spenden beteiligen sollen. Neben den Moderatoren werden auch Künstler und Prominente zu Gast sein.

Das Line-Up sieht wie folgt aus:
06.00 – 08.00 Sander de Heer (Radio 2) und Menno de Boer (Slam!FM)
08.00 -10.00 Giel Beelen (3FM) und Edwin Evers (Radio 538)
10.00 – 12.00 Tim Klijn (Radio 538) und Jurjen Gofers (Slam!FM)
12.00 – 14.00 Erik de Zwart (Radio Veronica) und Ruud de Wild (Q-music)
14.00 – 16.00 Coen Swijnenberg (3FM) und Frits Spits (Radio 2)
16.00 – 18.00 Rob van Someren (Radio Veronica) und Dennis Ruyer (Radio 538)
18-00 – 21.00 Rob Stenders (3FM / Radio 2) und Jeroen van Inkel (Q-music)

Bereits nach dem Tsunami im Dezember 2004 in Südostasien hatten sich einige landesweite Radiosender zu dieser Benefizveranstaltung zusammengeschaltet. Gespendet wurden rund 5 Millionen Euro.

Und auch an dieser Stelle frage ich mich wieder: Warum ist sowas in Deutschland nicht möglich? Warum kommen die Sender nicht von ihrem hohe Ross herunter und ziehen am gleichen Strang?

Favourite Five 1/2010

17. Januar 2010

Es gibt schon die ersten virtuellen Anfragen, ob ich meine „Favourite Five“ eingestellt habe. Nö, habe ich nicht. Es ist nur noch realtiv ruhig bzgl. guter neuer Musik. Daher gibts in meiner ersten Favourite Five des neuen Jahrzehnts viel Material aus dem Jahr 2009:

01. Ginger Ninja – Bone Will Break Metal
02. Jerome Isma-Ae – Hold That Sucker Down
03. Tinchy Stryder – You’re Not Alone
04. Temper Traps – Sweet Disposition [Axwell & Dirty South RMX]
05. Die Vögel – Blaue Moschee