Archive for Februar 2010

Xynthia-Update 20:10 Uhr

28. Februar 2010

Seit etwa drei Stunden ist Frau Xynthia in Osnabrück. Sie rüttelt an Jalousien, heult und pfeift um Ecken und durch Ritzen und treibt den Nieselregen waagerecht durch die Strassen. Das Ganze ist weit von Kyrill entfernt (Gott sei Dank). Trotzdem sind die Windgeschwindigkeiten nicht Ohne: Laut der Wetterstation vom Fachbereich Physik der Uni Osnabrück erreichte der Wind dort heute Abend Geschwindigkeiten jenseits 90 km/h.

Ein paar Stunden soll das Ganze noch weiter gehen. Osnabrück bzw. Südwestniedersachsen ist glücklicherweise nicht so stark betroffen wie Mitteldeutschland.

Advertisements

Sturmtief Xynthia rauscht heran

28. Februar 2010

Es wird ungemütlich in den nächsten Stunden. Sturmtief „Xynthia“ zieht aus südwestlicher Richtung auf Osnabrück zu. Aktuell ist es noch realtiv ruhig und es regnet leicht, ein erstes Regengebiet ist bereits abgezogen. In den nächsten Stunden soll der Wind zunehmen, es wird mit orkanartigen Böen zwischen 90 bis 110 km/h gerechnet. Prima Wetter um im Haus zu bleiben.

Nettes Spielzeug für Sony Ericsson-Handys

26. Februar 2010

Im MySnip-Radioforum bin ich auf eine Erweiterung für das im Sony Ericsson integrierte UKW-Radio gestossen.

Dieses App (hach, ich liebe dieses Wort) ist nichts anderes als eine Java-Anwendung und lässt sich auf vielen gängigen Ericsson-Geräten installieren.

Zunächst habe ich mein K800i getestet. Das Programm lässt sich installieren und starten, die Frequenzen lassen sich aber nicht ändern. Also schnell mein C902 an den Computer geklemmt, die Datei auf das Handy kopiert und die Anwendung installiert. Und siehe da: Lääääuft!

Normalerweise sieht die Benutzeroberfläche ja so aus:

Angezeigt werden Frequenz und der Sendername, wenn der Empfänger die RDS-Kennung auslesen kann. Dazu muss das Signal aber schon eine bestimmte Feldstärke haben. Schwache Sender werden nicht angezeigt. Mit Hilfe dieses Programms kann mein Handy den PI-Code eines Senders erkennen und anzeigen. Der PI-Code lässt sich auch bei schwachen Signalen bei schwächeren Signalen auslesen.

Anhand des PI-Codes lässt sich der empfangene Sender identifizieren. Braucht eigentlich kein Mensch, ist aber ein nettes Spielzeug. Geplant sind wohl noch die Anzeigen des PTY-Codes sowie des Radiotextes.

Luistercijfers Dezember 2009 – Januar 2010

25. Februar 2010

Heute Morgen wurden wurden die Einschaltquoten der niederländischen Radiostationen veröffentlicht. Es hat sich Einiges verschoben (wobei hier noch Nachwirkungen der Sondersendungen zum Ende 2009 einfliessen):

01. Radio 2 – 12.9% [12.8%]
02. Skyradio – 10.1% [10.1%]
03. Radio 538 – 9.2% [9.6%]
03. Radio 3FM – 9.2% [9.3%]
05. Radio 1 – 6.7% [6.6%]
06. Q-Music – 6.4% [6.6%]
07. Veronica – 6.0% [5.9%]
08. 100%NL – 3.8% [3.7%]
09. Radio 10 Gold – 2.5% [2.4%]
10. Radio 5 – 2.4% [2.5%]
11. Classic FM – 2.3% [2.0%]
12. Radio 4 – 1.9% [1.9%]
13. Slam FM – 1.7% 1.9%]
14. Arrow Classic Rock – 1.2% [1.2%]
15. BNR nieuwsradio – 0.8% [0.8%]
16. Radio Decibel – 0.4% [-.-%] en (-.-%)
17. Kink FM – 0.4% [0.2%] en (0.2%)
18. Arrow Jazz FM – 0.3% [0.4%]
19. Radio 6 – 0.2% – [0.2%]
[Quelle: radio.nl]

RADIO538 musste in diesem Zeitraum weitere Federn lassen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Zahlen im nächsten Zeitraum entwickeln.

Käßmann geht

24. Februar 2010

Margot Käßmann geht nicht nur aus ihren Ämtern (Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche und Bischöfin von Hannover), sondern bald auch wahrscheinlich zu Fuss:

Alkoholgehalt im Blut (Mindeststrafen)
ab 1,1 Promille: Geldstrafe oder Freiheitsentzug, 7 Punkte, 6 Monate bis 5 Jahre Entzug der Fahrerlaubnis.
Bei Ersttätern sind bei einem Entzug der Fahrerlaubnis ein bis zwei Netto-Monatslöhne und eine Sperrfrist von 6 bis 12 Monaten üblich.
[Quelle: www.bussgeldkataloge.de]

Na dann: Prost!

Favourite Five 5/2010

21. Februar 2010

Ich möchte Euch an dieser Stelle nicht ohne eine neue Favourite Five in die kommende Woche entlassen. Also:

01. Nephew – Police Bells And Church Sirens
02. Madonna vs. David Guetta – Revolver
03. Hurts – Wonderful Life
04. Seamus Haji vs. Mark Knight & Funkagenda – Good Times
05. Two Door Cinema Club – I Can Talk

Morgen Abend bin ich ab 19.00 Uhr wieder in den CampusCharts auf OS Radio zu hören.

Bis dann 🙂

Ausmisten

21. Februar 2010

Es gibt Dinge, die ich gern vor mir herschiebe. Dazu gehört definitiv auch das Thema „Ablage“. Alles ablagebedürftige landet erstmal in einer Schublade und wartet auf den Tag X. Das dauert bei mir manchmal bis zu zwei Monate. Heute war einer dieser Tage X und ich habe mich an die Schublade heran getraut. Bei der Gelegenheit habe ich dann gleich eine ganze Menge alter Unterlagen aussortiert. Was soll ich jetzt beispielsweise noch mit ner Quittung über eine Speicherkarte, die ich mir im Sommer 2006 über Amazon gekauft habe? Sage und schreibe ein Wäschekorb alter Papiere ist dabei zusammengekommen. Der wird nun teilweise geschreddert und den Wertstoffkreislauf wieder zugeführt. Bei dem Anblick dieses Wäschekorbs dachte ich für einen kurzen Moment „Du bist ein Messi“.

Niederländische Regierung löst sich auf

20. Februar 2010

Es knisterte schon seit einiger Zeit im niederländischen Koalitionsgebälk und seit den frühen Morgenstunden ist es Fakt: Die niederländische Regierung löst sich auf. Grund für die Auflösung war die über eine eventuelle Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes bis August 2011. Der aktuelle Einsatz der knapp 2000 niederländischen Soldaten ist derzeit bis August diesen Jahres befristet.

Die Regierung bestand aus drei Parteien. Regierungschef Jan-Peter Balkenende (CDA) war für eine Verlängerung des Einsatzes und wollte damit einem Schreiben des NATO-Generalsekretärs Rasmussen nachkommen. Balkenendes Stellvertreter Wouter Bos (PvdA) beharrte auf einem schrittweisen Abzug der niederländischen Truppen aus der Provinz Urusgan bis Weihnachten 2010. Trotz Sondersitzungen bis tief in die Nacht konnte kein Kompromiss geschlossen werden, die PvdA hat die Regierungskoalition verlassen.

Nun soll es möglichst schnell Neuwahlen geben. Weitere Hintergründe zu diesem Thema gibt es u.a. hier.

Sport total

19. Februar 2010

Morgen Nachmittag ab 14.00 Uhr bin ich auf OS Radio im Magazin „Sport total“ zu hören Neben aktuellen Ergebnissen aus der Welt des Sports habe ich Andreas Roßkamp vom VfL-Fanclub „Lila Weisse Maiburg“ zu Gast. Das Wetter soll eh bescheiden werden, Ihr habt also genügend Gründe morgen Nachmittag OS Radio einzuschalten

Amoklauf in Ludwigshafen

18. Februar 2010

Es scheint ja schon fast zur traurigen Regelmässigkeit zu werden. Der Amoklauf von Winnenden ist noch nicht mal ein Jahr her und schon rastet wieder ein Schüler aus. Dieses Mal war es ein ehemaliger Berufsschüler in Ludwigshafen. Aus Wut über schlechte Noten hat er mit einem Messer auf seinen ehemaligen Lehrer eingestochen und ihn dadurch getötet.

Was ist eigentlich los in der Gesellschaft? Männer werden von Halbwüchsigen ins Krankenhaus getreten. Zwei Jugendliche stürzen sich in einem Hamburger Bus auf einen anderen Jugendlichen nur weil er sie aufgefordert hatte ihr Handy leiser zu machen und auch ich (der eigentlich jedem Stress aus dem Weg zu gehen versucht) werde gelegentlich von halbwüchsigen Rotzblagen beschimpft. Killerspiele allein können es nicht sein. Auch nicht das böse Internet in denen es nur von gewalttätigen Seiten wimmelt. Ich denke es ist der fehlende Respekt vor anderen Mitmenschen. Vielleicht macht es Sinn an Schulen „Umgangsformen“ zu unterrichten. Umgangsformen, die mehr Respekt voreinander vermitteln und weg von Höhlenmenschen-Methoden gehen. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Steht zwar in der Bibel und wird auch (leider) noch in vielen Ländern so gehandhabt (Blutrache, Klagewellen), ist aber meiner Meinung nach überholt.