Dat war wohl nix

Tja, durch einige Manipulationen* wurde in der vergangenen Woche „I Can talk“ von Two Door Cinema Club als CampusCharts-Neuvorstellung ins Rennen geschickt. Leider hat der Titel wohl nicht den Geschmack der CampusCharts-Hörer getroffen, der Titel konnte sich nicht in den Top 11 platzieren. Dafür durfte ich gestern „Something Or Nothing“ von der dänischen Formation TURBOWEEKEND vorstellen. Auf diese Band bin ich im Herbst vergangenen Jahres aufmerksam geworden.

* Nein, nix manipuliert, sondern einfach nur als Vorschlag eingesandt und Glück gehabt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: