Bushido hat geklaut

Böse Zungen werden nun behaupten „Na und? Der Typ is doch eh ein Gangster.“ Ob dem so ist weiss ich nicht, es kursieren ja seit Jahren die tollsten Stories über Anis Mohamed Youssef Ferchichi alias Bushido. Der Sohn aus einer deutsch-tunesischen Beziehung bedroht mal Kamerateams und andere Rapper, wird auf der anderen Seite aber auch immer wieder bedroht. Das gehört wohl zum Image eines Gangsterrappers.

Heute wurde Bushido vom Landgericht Hamburg des Plagiats bezichtigt. Er hat sich dem Urteil zufolge an Titeln der französischen Gothicband „Dark Sanctuary“ bedient. In insgesamt 13 Titeln hat der Rapper Fragmente der französischen Band benutzt. Generell ist das kein Problem, vorab muss aber der Rechteinhaber gefragt werden. Bushido hat in diesen Fällen offensichtlich aber wohl auf den Dienstweg verzichtet und einfach drauflos gesampled. Das Ende vom Lied… ähm Ende der Lieder ist nun, dass ingesamt elf Alben und Sampler auf denen diese Titel vertreten sind nicht mehr verkauft werden dürfen und aus dem Verkauf genommen werden müssen. Zu den beanstandeten Tonträgern gehört nicht nur das Platinalbum „Von der Skyline zum Bordstein“ von Bushio, sondern auch Sampler wie z.B. „Bravo Hits 56“ und „The Dome Vol. 41“. Ausserdem wurde er zur Zahlung einer Strafe in Höhe von 63.000 Euro als Entscheidung verurteilt. Das Urteil ist laut spiegel.de noch nicht rechtskräftig, Bushido und seine Anwälte können noch in Berufung gehen.

Kein Musiker kann Melodien neu erfinden, irgendwie ist alles schon mal da gewesen. Wenn man sich aber an Titeln bedient, sollte das entweder mit dem vermeintlichen Komponisten abklären oder gleich so geschickt machen, dass es einfach nicht auffällt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: