Archive for April 2010

Tag der Arbeit

30. April 2010

Während sich morgen gefühlt 70% der Deutschen die Huck vollsäuft, grillt, im Kurzurlaub ist oder sich der Bundesliga hingibt (Einige schaffen sicher auch all diese Dinge gleichzeitig), stehe ich zwischen 14.00 und 18.00 Uhr und moderiere „Sport total“ auf OS Radio. Auch dort wird das Thema „Fussball“ seinen Platz finden, mehr verrate ich aber noch nicht. Besoffene Fussballfans, die sich also im Kurzurlaub befinden und grillen, können ihre Tätigkeiten um den Punkt „Radio“ erweitern 😉

Advertisements

Ende in Sicht

28. April 2010

Nach den zahlreichen Stunden, die ich mit der Eventplanung für eine Sendeautomation verbracht habe, sehe ich nun ein Licht am Ende des Tunnels. Einige von Euch fragen sich sicher nun, was daran so kompliziert ist. Hier ein kleines Rechenbeispiel:

Ein Tag hat 24 Stunden, pro Stunde benötige ich etwa vier bis sieben Elemente die geplant werden müssen. Ich nehme mal fünf als Durchschnitt, das ergibt 120 Events pro Tag. Eine Woche hat sieben Tage, daraus ergeben sich wöchentlich 840 Events. Diese 840 Events müssen organisiert und entsprechend eingerichtet werden. Okay, ich muss nicht jeden Event per Hand schreiben, es gibt durchaus die Möglichkeit tageübergreifend zu planen (z.B. Montag – Freitag jeweils um 19.00 Uhr). Grob gerechnet bleiben aber trotzdem knapp 600 Aktionen übrig, die der Sendeautomation beigebracht werden wollen.

Das System geht in den nächsten Tagen an den Start. Bis dahin werde ich noch ein paar unruhige Stunden verbringen. Sobald das Ganze On Air geht, informiere ich Euch an dieser Stelle darüber.

Eventplanung

26. April 2010

Seit einigen Wochen bin ich damit beschäftigt Events zu planen. Das klingt superwichtig, gelle? 😉 Letztendlich plane ich aber „nur“ Events für eine Sendeautomation. Bei OS Radio gibt es naher Zukunft eine Systemumstellung, die Software für das hausinterne Mantelprogramm wird getauscht. Und dieser Software muss ich beibringen, dass um 14.00 Uhr auch die 14.00 Uhr-Nachrichten laufen gefolgt vom 14.00 Uhr-Wetter und der Playlist für den Zeitraum 14.00 bis 15.00 Uhr. Diese Aufgabe ist für Leute die sich damit auskennen sicher in ein paar Stunden erledigt. Ich selbst zähle mich aber nicht unbedingt zu diesem Personenkreis und gehe daher einen vermutlich ultrakomplizierten Weg. Mittlerweile sind 5000 Zeilen Befehle aufgelistet und so langsam ist Land in Sicht. Ich werde dann also auch mal wieder etwas mehr Zeit mit diesem Blogzeugs hier verbringen können.

Luistercijfers Februar-März 2010

22. April 2010

In den Vormittagsstunden wurden die neuen Einschaltquoten der niederländischen Radiosender veröffentlicht. Das Ergebnis für den Zeitraum Februar/März 2010 sieht wie folgt aus:

01. Radio 538 – 10,7 (10,5)
02. Radio 2 – 10,1 (10,4)
03. Radio 3FM – 9,0 (8,6)
04. Sky Radio – 8,8 (8,9)
05. Radio 1 – 7,5 (7,5)
06. Q-music – 6,7 (6,4)
07. Radio Veronica – 5,9 (6,0)
08. 100%NL – 3,9 (4,3)
09. Radio 5 – 2,9 (2,9)
10. Radio 10 Gold – 2,5 (2,4)
11. Classic FM – 2,1 (2,5)
12. Radio 4 – 2,1 (2,0)
13. Slam!FM – 1,8 (1,8)
14. Arrow Classic Rock – 1,3 (1,4)
15. BNR Nieuwsradio – 1,1 (1,0)
16. Radio Decibel – 0,4 (0,5)
17. Arrow Jazz FM – 0,4 (0,4)
18. Radio 6 – 0,4 (0,2)
19. Kink FM – 0,3 (0,4)
[Quelle: radiofreak.nl]

Damit hat 3FM den ehemaligen Platzhirschen SkyRadio überholt und sich in die Top 3 gekämpft. Es ist also etwas Bewegung im Radiomarkt der westlichen Nachbarn.

Sie fliegen wieder

20. April 2010

Nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull wurde der Flugverkehr über Europa aufgrund der grossen Aschewolke eingestellt. Das war schon ziemlich ungewohnt am Wochenende in den Himmel zu gucken und wirklich nur das Blau zu sehen. Keine Kondensstreifen, keine Motorengeräusche, nur gelegentlich mal ein Zahnarzt in seiner Cessna. Osnabrück liegt übrigens an einer Luftstrassenkreuzung. Über unseren Köpfen donnern normalerweise Flugzeuge in Nord-Süd- bzw. Ost-West-Richtung. Und eigentlich ist immer was los,irgendein Flieger ist immer in der Luft bzw. zu hören oder zu sehen.

Das Flugverbot hat neben der Ruhe auch interessante Auswirkungen auf das UKW-Band: Oftmals werden Radiosignale an Flugzeugen reflektiert und sind so für kurze Momente in Gebieten ausserhalb des eigentlichen Sendegebietes zu hören. Abhängig von Flugzeughöhe und -geschwindigkeit dauern diese Reflexionen einige Sekunden bis hin zu Minuten. Durch das Flugverbot sind bei mir einige Sender komplett von der Skala verschwunden (z.B. France Cultur aus dem 510 km entfernten Mulhouse), andere Sender sind stabiler zu empfangen.

Damit dürfte aber bald Schluss sein. Das Flugverbot wird gelockert, wir können also bald wieder sinnlos um die Welt jetten. Gestern Abend um kurz vor 21.00 Uhr habe ich den hier vor die Linse bekommen:

Er flog in Richtung Osten. Ich musste doch glatt zweimal hingucken.

Favourite Five 10/2010

18. April 2010

Zum Ausklang des Wochenendes gibts an dieser Stelle wieder eine neue Favourite Five:

01. Turboweekend – Trouble Is [Tiësto RMX]
02. Faithless – Not Going Home
03. Keane – Stop For A Minute
04. Sophie Ellis-Bextor – Bittersweet
05. Pendulum – Watercolour

Morgen Abend bin ich nach einiger Pause wieder in den CampusCharts auf OS Radio zu hören. Los gehts wie immer um 19.00 Uhr.

Invasion der Störche

16. April 2010

Die bessere Hälfte und ich waren gerade noch bei einem schwedischen Einrichtungshaus an der Osnabrücker Stadtgrenze. Auf dem Rückweg zum Auto kreiste plötzlich ein realtiv grosser Vogel über unseren Köpfen:


Mehr Zoom war nicht drin. Drei Störche lauerten auf den Parkplatzlaternen. Was genau sie da gesucht haben weiss ich nicht. Entweder haben sie sich auf grüne Dekoartikel oder Hot Dogs spezialisiert.

Noch keine Aschewolken

15. April 2010

Heute Mittag hat auf Island der Vulkan Eyjafjallajökull grossen Mengen Asche in die Atmosphäre gepustet. Mehr zu diesem Thema gibt es u.a. auf tagesschau.de. In den kommenden Stunden und Tagen könnte sich die Wolke auch über Norddeutschland ausbreiten. Kurzer Blick aus dem Fenster:

Nö, noch ist alles aschefrei.

Mehr Input

15. April 2010

Vorgestern habe ich an dieser Stelle auf ein multimediales Experiment hingewiesen. Hier nun ein paar Fakten dazu: Am Samstag moderiere ich zwischen 14.00 und 18.00 Uhr das Magazin „Sport total“ im alten Medium Radio. In dieser Sendung habe ich vier Stunden lang freie Musikauswahl. Diese Freiheit möchte ich gern mit Euch teilen. Ihr könnt mir via neuem Medium Twitter Eure Musikwünsche mitteilen und ich versuche sie zu erfüllen. Meldet Euch als Follower an oder schreibt mir während der Sendung direkt. Ich freu mich auf eine rege Beteiligung.

Turboweekend

14. April 2010

Bereits im Oktober vergangenen Jahres bin ich während meines Berlin-Aufenthaltes auf die dänische Band Turboweekend gestossen. Auf Fritz lief ein Interview mit der Kombo. Ich habe dann Kontakt mit der Kombo aufgenommen und vermutlich als einer der ersten in Deutschland (nach Fritz :D) die Single „Trouble Is“ erhalten und diese fleissig auf OS Radio rotieren lassen. Mittlerweile trauen sich auch andere deutsche Sender an diese absolut radiotaugliche Band heran, an dieser Stelle sei Bremen 4 erwähnt (und natürlich zahlreiche Campussender aus NRW).

Vor ein paar Tagen bin ich auf den Tiësto-Remix von „Trouble Is“ gestossen. Mittlerweile kann man sich diesen Track auf Youtube anhören/ansehen. Vielleicht wirds ja was mit Turboweekend in Deutschland.