Auszeit

Ich werde mir in der nun kommenden Zeit eine internettechnische Auszeit gönnen. Nein, nicht Stecker raus und Kopf in den Sand stecken, sondern weniger Zeit in der Welt von Blogs, Twitter und sozialen Netzwerken verbringen. Die Hintergründe sind vielfältig.

Der grösste Punkt für diese Auszeit sind meine Tätigkeiten für OS Radio. Neben vielen Musikstrecken bestücke ich seit Anfang Januar ein neues Musikmagazin. Die Produktion dieses Magazins und viele weitere Tätigkeiten nehmen doch mehr Zeit in Anspruch als gedacht. Daher ist es nun an der Zeit die Prioritäten zu verlagern.

Wir werden in naher Zukunft vermutlich eher hören als lesen.

Eine Antwort to “Auszeit”

  1. huntress Says:

    Hej Thomas,

    du bist ja voll eingespannt! Freut mich für dich! ABER: Achte darauf, dass du nicht burnoutest, nää?

    Liebe Grüße aus viva colonia,

    huntress

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: