BFBS Radio 1 gibt 97,6 auf

Das Gerücht machte schon länger die Runde, vor wenigen Wochen gab es die Bestätigung und seit gestern ist es Fakt: BFBS Radio 1 wird in der Lüneburger Heide nicht mehr länger über die Frequenz 97,6 MHz verbreitet. Seit den 60er Jahren wurde aus Visselhövede das britische Soldatenprogramm verbreitet, der Sender erreichte mit seiner Leistung von 30 kW die Lüneburger Heide und versorgte u.a. auch Teile Hamburgs. Vor ein paar Jahren gab es Umbauarbeiten am Standort Visselhövede. Die Sendeantennen für BFBS R1 wurde auf einen tieferen Standort am Sendemast verlegt, dadurch verringerte sich die Reichweite des Senders.


Künftig werden die verbliebenen britischen Truppenstandorte durch Sender in Bad Fallingbostel (100,1 mit 0,05 kW) und Bergen-Hohne (106,7 mit 0,16 kW) versorgt. Ein schwacher Ersatz für die ehemaligen 30 kW.

Gestern Mittag gegen 13.40 Uhr wurde die 97,6 abgeschaltet. Welches Programm über diese Frequenz künftig verbreitet werden soll steht noch nicht fest. Anwärter sind die beiden Deutschlandradios (tendenziell D-Kultur da der DLF in Bremen-Walle und Dannenberg mit 100 kW bzw. 95 kW auf Sendung ist) sowie N-Joy (nutzt hier bisher relativ schwache Frequenzen).

Nach der Abschaltung von Visselhövede in diesem Jahr und Langenberg im vergangenen Jahr gibt es in Deutschland nur noch zwei leistungsstarke Sendestandorte für BFBS R1 in Deutschland. Einmal in Bielefeld (103,0 MHz / 80 kW mit seit Wochen sehr bescheidener Audioqualität) und in Braunschweig. Hier wird offiziell mit 40 kW gearbeitet, der Sender fällt aber seit Monaten immer wieder durch schwankende Leistung und Modulations- oder RDS-Problemen auf. Vermutlich ist die Abschaltung dieses Standortes auch nur noch eine Frage der Zeit. Für die ehemaligen BFBS R1-Hörer in der Lüneburger Heide bleibt nur noch der BFBS-Livestream unter http://mercury.sharp-stream.com/bfbs5?.wma.

Werbeanzeigen

4 Antworten to “BFBS Radio 1 gibt 97,6 auf”

  1. e. Says:

    21.10.11 / Fallingbostel: seit etwa einer Woche ist BFBS R1
    wieder auf der 97,6 Visselhövede (voll ?) „0n the air“,
    allerdings scheint das Signal übersteuert.
    e. aus Falling

  2. T. M. Says:

    Hallo,
    ein paar Korrekturen: die 97,6 sendete ursprünglich aus Verden, 1974 dann der Umzug nach Visselhövede. Die Umbauarbeiten waren nicht vor ein „paar“ Jahren, sondern Herbst 2010.
    Die Abschaltung war am 4.10.11 um 12:42 Uhr!
    Gruß

  3. thomastepe Says:

    Danke für die Infos. Gerade zum Start in Visselhövede konnte ich keine eindeutigen Daten finden. Bleibt zu hoffen, dass BFBS vielleicht doch noch ein paar Jahre On Air ist (auch wenn ich das Programm von Radio 1 lange nicht mehr so gut finde wie noch vor ein paar Jahren).

  4. thomasbrandt Says:

    In der Tat sendete die 97,6 bis 1974 aus Verden-Walle in mono und mit 60 Kw.Die alte Gittermastanlage wurde abgerissen und ein paar Mastsegmente liegen überwuchert immer noch dort.Das Betriebsgebäude mit Generator für Notstrom wurde irgendwann später abgerissen.Am Zuweg zum Sendergrundstück steht jetzt ein kleiner Mobilfunkmast und ein Stück weiter der Betonturm mit dem Afu-Relais DB0VER.Bei BFBS selber hat man keine Unterlagen mehr,es soll aber in Verden noch einen Om geben der noch Bilder haben soll.Unweit des QTH gab es auch noch ein Anlage der Bundesbahn.Beide Anlagen waren weithin sichtbar.Hier in Bremen kam der Sender Verden mit Bombensignal an,wurde nach Leistungshalbierung und Verlagerung schon schwächer und war mobil im Stadtbereich in stereo nur verrauscht zu empfangen.Die kurzzeitige Wiedereinschaltung der 97,6 erfolgte nur um den Raum Celle ausreichend mit Signal zu versorgen,da der Drachenberg leistungsreduziert arbeitete und Celle nicht ausreichend versorgte.
    Leider habe ich nun keinen Mobilempfang mehr von BFBS,kann aber diverse BFBS-Radios über 9 Grad Ost & 28,2 Grad Ost hören.BFBS-Radio 2 ist allerdinmgs wegen der Sportrechte verschlüsselt.Dafür sind auf der 9&10 Grad Position noch zwei AFN-Radios als Track 2& 3 beim Pentagon-Channel zu hören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: