teutoRADIO Osnabrück erhält UKW-Frequenz

Man kann schon fast von einer kleinen Sensation sprechen, wenn man sich das Ergebnis der Frequenzausschreibung in Osnabrück anschaut. Die niedersächsische Landesmedienanstalt hat in ihrer heutigen Entscheidung die Frequenz nämlich an teutoRADIO Osnabrück vergeben.

Hannover. Die Versammlung der NLM hat in ihrer Sitzung am 13. September 2012 die lokale UKW-Frequenz für die Region Osnabrück zugewiesen. Sie musste hierbei eine Auswahlentscheidung treffen. Die teutoRADIO Osnabrück GmbH i. Gr. erhält die Zulassung als Hörfunkveranstalter und die Zuweisung der Frequenz. Abgelehnt wurde der Antrag der Radio Osnabrück GmbH & Co. KG i. Gr.

Die Beteiligten des lizenzierten Veranstalters teutoRADIO Osnabrück i. Gr. (geplanter Programmname: teutoRADIO) sind:
– 40 % Kannenberg GmbH
– 15 % teutomedia GmbH
– 10 % Enorm Media Presse und Serviceagentur UG
– 10 % Enorm Verlagsgesellschaft mbH
– 10 % Herr Mathias Fischer
– 10 % NANO-COMP electronic GmbH
– 5 % Betreibergesellschaft RegioOnline mbH

Interessant ist die Vergabe an teutoRADIO, weil damit zum ersten Mal in Niedersachsen ein Sender lizensiert wird in dem kein grosser Zeitungsverlag beteiligt ist (Oldenburg: Energy, Braunschweig-Wolfsburg: Zeitung). Und ich kenne genügend Stimmen die Schwierigkeiten mit dem Printplatzhirschen vor Ort haben und ihre Werbebudgets eher in andere Medien investieren. Und es ist natürlich interessant, da ich die ersten Jahre dieses Senders begleitet habe.

Die Lizenz wurde übrigens im April ausgeschrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: