Luistercijfers Dezember 2012 – Januar 2013

Marktführer auf dem niederländischen Radiomarkt war erwartungsgemäss RADIO2. Der Sender konnte seinen Anteil bis auf 13% aufbauen. Ebenfalls ordentlich nach Oben gings für 3FM, der Sender erreichte einen Marktanteil von 12,1%. Verantwortlich für dieses Phänomen waren die Sonderaktionen „Top 2000“ und „Serious Request“.

01. Radio 2: 13.0 % (12.6 %)
02. Radio 3FM: 12.1 % (11.2 %)
03. Sky Radio: 10.4 % (10.5 %)
04. 538: 9.4 % (9.4 %)
05. Radio 1: 6.7 % (6.8 %)
06. Q-music: 6.2 % (6.6 %)
07. Radio Veronica: 5.8 % (5.7 %)
08. 100% NL: 3.4 % (3.9 %)
09. Radio 10 Gold: 2.6 % (2.7 %)
10. Radio 5: 2.2 % (2.5 %)
11. Radio 4: 2.0 % (1.9 %)
12. Classic FM: 2.0 % (1.8 %)
13. Slam!FM: 1.7 % (1.8 %)
14. Arrow Classic Rock: 1.1 % (1.0 %)
15. SubLime FM: 0.6 % (0.6 %)
16. BNR Nieuwsradio: 0.6 % (0.7 %)
17. Radio 6 soul en jazz: 0.2 % (0.2 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: