Lizenzverlängerung für OSradio 104,8

Gute Nachrichten gab es heute aus Hannover: die Niedersächsische Landesmedienanstalt NLM hat die Lizenz für OSradio 104,8 um weitere sieben Jahre verlängert. Die Entscheidung der NLM-Versammlung ist hier nachzulesen. Demnach gilt die Lizenz für OSradio 104,8 bis zum 31.03.2021. Weitere Verlängerungen gab es für: h1 – Fernsehen aus Hannover, Oldenburg eins (o-eins), TV 38 (Wolfsburg-Braunschweig), radio aktiv, Ems-Vechte-Welle, StadtRadio Göttingen und Radio Okerwelle. Die Verlängerung für fünf weitere Sender wird noch geprüft.

In der Meldung der NLM wird auf eine (ziemlich umfangreiche) Studie von Prof. Dr. Helmut Volpers verwiesen, der die verschiedenen Lokalradios in Niedersachsen unter die Lupe genommen hat. Demnach haben sich die redaktionellen Leistungen der Sender seit 2005 kontinuierlich verbessert. Der Weg vom reinen Offenen Kanal mit Warteschlange und all den schrägen Sendewilligen und deren Ansichten zu einem Lokalradio bestehend aus redaktionellem Programm (durch feste Mitarbeiter) und offenen (schrägen) Plätzen ist lang. Umso erfreulicher, dass OSradio 104,8 so gut in der Studie abgeschnitten hat. Der Sender hat die Special Interest-Nieschen verlassen und ist mittlerweile zu einer informativen Quelle geworden mit angehemer und immer professioneller werdenden Verpackung geworden. Die Zeiten in denen minutenlange Monologe über islamische Nacktschnecken von Lagerfeuergeklampfe gefolgt über den Sender geschickt wurden sind (zum Glück) vorbei. Und auch mit den 300 Megasuperduperhits der 80er90er2000er und dem gigageilsten von heute ist der Sender weit eintfernt. Trotzdem ist es noch ein langer Weg bis alles wirklich richtig rund läuft. Naja, vielleicht möchte man auch gar nicht dass alles rund läuft. Dann wirds ja wieder langweilig.

Also: The Show Goes On. www.osradio.de. Herzlichen Glückwunsch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: