Android 4.1.2 und die Akkuleistung

Mein Samsung Galaxy S2 hat mir vor etwas über drei Monaten ein Android-Update angeboten. Seither nutze ich die Version 4.1.2. Nun Ein Vierteljahr später habe ich mich an das etwas andere Design gewöhnt und bin begeistert von der Stabilität. Das Gerät friert selten ein oder stürzt selten ab, ich konnte sogar einen neuen Laufzeit-Rekord aufstellen:


Neben diesen positiven Erfahrungen gibt es aber noch das grosse Thema „Akku“ unter Android 4.1.2. Ich nutze das Handy nicht anders als vorher, die Laufzeit hat sich aber (wie ich finde) drastisch verkürzt. Bei intensiver Nutzung prügelt man den Akku in weniger als 24 Stunden leer, unter normalen Bedingungen hält er knapp 1,5 Tage. Alles darüber hinaus grenzt schon fast an ein Wunder. Es hat nicht zufällig jemand einen Tipp bzgl. Verlängerung der Laufzeit? Auf irgendwelche Powersaver-Apps kann ich jedoch gut verzichten.

Dann gibt es in regelmässigen Abständen Updates für alle möglichen Apps. Ich habe mir eigentlich vorgenommen keine Updates mehr für die fest vorinstallierten Programme zu machen, da ich es schon sehr dreist finde mir sowas vorschreiben zu lassen. Ja, ich weiss dass man sowas durch Rooten erledigen kann, das möchte ich aber nicht. Einen leichten Hals habe ich seither auf Google Play Music. Dieses Programm taucht immer wieder im Taskmanager auf obwohl ich es nie bewusst aktiviert habe.


Mit welcher Logik das passiert, kann ich nicht nachvollziehen. Ich nutze mein Handy eher selten als MP3-Player, es gibt aber Benachrichtigungstöne im MP3-Format. Vermutlich wird das Programm dadurch aktiviert. Vielen Dank…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: