Sony Bravia goes Netflix

Seit etwa vier Jahren nutze ich einen Sony Bravia KDL-40NX715 und bin zufrieden mit dem Fernseher. 3D hätte nicht wirklich sein müssen, da ich diese Funktion etwa zehn Mal seit dem Kauf genutzt habe. Durchsetzen wird sich 3D vermutlich eh nicht, da sich zzt. Alle Hersteller auf Ultra HD stürzen.Ansonsten hat die Kiste einen integrierten Triple-Tuner, man kann ein paar Streamingdienste nutzen (Tagesschau in 100 Sekunden, Youtube etc.), loift. Kurz nach dem Start von Netflix in Deutschland habe ich mich erkundigt ob der Fernseher mit diesem Dienst kompatibel ist. Leider nicht wenn ich mir z.B. diese Seite anschaue. Das Thema war für mich dann gegessen. Da jetzt die Abende wieder länger werden, habe ich mich wieder mit diesem Thema beschäftigt. Nach kurzer Recherche bin ich dann darüber gestolpert, dass ich meinen Sony über den Umweg Wii mit Netflix verbinden kann. Das funktioniert übrigens erschreckend leicht. Hier eine kleine Anleitung:

Wii starten und den Internet-Kanal aufrufen.


Da die Wii aus dem Jahr 2009 ist und noch nie ein Update gesehen hat, habe ich das gleich miterledigt.


Nach dem Update werden diverse Wii-Kanäle angeboten, u.a. halt auch Netflix.


Der Download ist kostenlos, ich habe mich nirgends registriert und musste auch nichts zahlen.


Nach Download und Installation erscheint im Wii-Menue eine neue Kachel:


Anklicken und los gehts.


Ich habe gestern Abend einen Problauf gestartet (Eagle Eye – Außer Kontrolle, 2008), der Film lief ohne Probleme durch, die Qualität ist okay (kein HD, brauche ich aber auch nicht zwingend). Ich habe mir einen kostenlosen Probemonat gegönnt und hoffe, dass das Filmangebot langfristig um aktuelle Streifen erweitert wird. Serien gibt es dort en masse, ich bin aber eher der Fan von ageschlossenen Dingen.

Wer Netflix testen möchte und eine Wii besitzt kommt vielleicht mit dieser kleinen Anleitung weiter. Vor dem Hintergrund des immer langweiliger werdenden TV-Programms sicher eine gar nicht mal so schlechte Alternative.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: