Favourite Classix 143

Koen Groeneveld (DJ BoozyWoozy), Addy van der Zwan (Itty Bitty) und Jan Voermans (Greatski) waren in den 1990ern unter diversen Pseudonymen unterwegs. Neben ihrem Dasein als DJs, Produzenten und Remixern betrieben sie noch ein Label namens „Blue Records“. Das mit Abstand bekannteste Projekt dürfte „Klubbheads“ gewesen sein. 1996 stürmten sie mit „Klubbhopping“ nicht nur europaweit die Dancecharts, sondern auch teilweise Verkaufscharts. Und auch fast 20 jahre nach dem Relase klingt der Track unglaublich fett:

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: