Archive for Juni 2015

Niederländischer Piratensender ausgehoben, Beschlagnahme fehlgeschlagen

29. Juni 2015

Es ist ruhiger geworden in der niederländischen Piratenszene. Vorbei sind die Zeiten, an denen jedes Wochenende gleich mehrere große Sender nebst Festzelt, 100 Meter hohen Masten und etwa gleicher Kilowatt-Zahl On Air waren. Agentschap Telecom und BNetzA gehen seit ein paar Jahren gezielt und gemeinsam gegen Piraten vor, das Schwarzsenden ist zu gefährlich und zu teuer geworden.

Seit einiger Zeit lässt sich nun ein neuer Trend beobachten: es werden unbemannte Sender mit verhältnismäßig kleiner Sendeleistung auf verlassene Gebäude, auf Bäumen oder an Strommasten installiert. Die Sender werden aus der Ferne gesteuert und auch das Programm wird via Internet zugeführt. So können die Behörden zwar immer noch den Sender anpeilen und beschlagnahmen, Studio und Programmveranstalter bleiben jedoch unentdeckt.

Das Team von „Kort Maar Krachtig“ hat am vergangenen Wochenende einen etwas größeren unbemannten Sender in Betrieb genommen: 80 Meter Mast, 30 kW Senderleistung, vier Dipole. Der Mast war auf einem LKW montiert und wurde Nähe Wielen (Grafschaft Bentheim) aufgebaut und in Betrieb genommen.

(Quelle:Screenshots ev1.tv)

Am Samstag hat die Bundesnetzagentur den Sender ausfindig gemacht (bei der Konstruktion kein Kunststück) und stillgelegt.

(Quelle: piratenzenders.com)

Da sich die Experten nicht an Demontage und Abtransport herangetraut haben, blieb die Anlage kurzerhand stehen. Am Sonntagmorgen war sie dann verschwunden, der komplette Bericht ist hier nachzulesen. Da haben sich die Programmveranstalter ihre Anlage wohl kurzerhand abgeholt um bald wieder auf Sendung zu gehen. Es gibt ein kurzes Video vom nächtlichen Abtransport:

Herrlich!

Favourite Classix 150

25. Juni 2015

Kleines Jubiläum, daher auch ein ganz besonderer Song: Guru Josh – Infinity (1990). Ich finde den Track nicht nur zeitlos genial, es war auch gleichzeitig meine erste Maxi-CD.

Luistercijfers April-Mai 2015

23. Juni 2015

Heute Morgen wurden die neusten Radioeinschaltquoten in den Niederlanden veröffentlicht. Gewinner im Zeitaum April/Mai 2015 sind SLAM!FM (+ 0,4%) und Radio 10 (+ 0,3%), größter Verlierer ist NPO Radio 2. Hier die Zahlen auf einen Blick:

01. Radio 538: 12.1 % (12.2 %)
02. Sky Radio: 9.7 % (9.7 %)
03. NPO 3FM: 9.1 % (9.1 %)
04. Q-music: 8.8 % (8.7 %)
05. NPO Radio 2: 8.2 % (8.8 %)
06. NPO Radio 1: 6.7 % (6.9 %)
07. Radio 10: 5.0 % (4.7 %)
08. Radio Veronica: 4.2 % (4.5 %)
09. 100% NL: 4.1 % (4.1 %)
10. NPO Radio 5: 2.8 % (3.0 %)
11. SLAM!FM: 1.9 % (1.5 %)
12. Classic FM: 1.8 % (1.9 %)
13. NPO Radio 4: 1.8 % (1.9 %)
14. Sublime FM: 0.7 % (0.7 %)
15. BNR Nieuwsradio: 0.7 % (0.8 %)
16. NPO Radio 6 Soul en Jazz: 0.4 % (0.5 %)
[Quelle: radiofreak.nl]

Favourite Five 10/2015

21. Juni 2015

Passend zum kalendarischen Sommeranfang gibt es hier eine frische Favourite Five voll mit Sommerhits. Okay, 15°C und Nieselregen, vom Sommer ist zzt. keine Spur. Also eine Favourite Five mit potentiellen Sommerhits:

01. Lil Kleine & Ronnie Flex – Drank & Drugs
02. Zedd & John Bellion – Beautiful Now
03. Disclosure feat. Gregory Porter – Holding On
04. Stepherd & Skinto – Beterschap
05. The Chemical Brothers – Go

Neu bei kick!fm: DJ Marathon

19. Juni 2015

Der sympathische Sender aus dem Ruhrpott startet morgen mit einer neuen Rubrik am Samstag: dem DJ Marathon. Nix neues? Doch! Nachwuchs-DJs haben hier die Möglichkeit sich und ihre Mixe zu präsentieren. Gesucht werden die Styles, die auch im Tagesprogramm vertreten sind (also Polka House, EDM, Trance etc.). Mitmachen ist ziemlich einfach: Mix produzieren (Länge: ca. 60 Minuten), hochladen, Links ans Studio schicken und hoffen dass man im Timetable erscheint. Los gehts morgen für um 6.00 Uhr, alle Infos auf www.kickfm.eu. Und einschalten natürlich. Wer da noch Classics am Vormittag hört…

Favourite Classix 149

18. Juni 2015

Ingo Kunzi war in den 90ern unter diversen Projektnamen unterwegs: DJ Tandu, Anakin, Montoya aber auch AYLA. Und unter diesem Namen landete er seine grössten kommerziellen Erfolge. Ayla – Ayla erschien 1996, lief oft im Radio, schaffte es aber erst zwei Jahre später als Remix in die Charts. Hier das Original:

Schafskälte 2015

17. Juni 2015

Ich glaube die Schafskälte 2015 ist da:

Jedenfalls ist es morgens ganz schön schattig wenn man das Haus im Poloshirt verlässt. Dafür aber auch schön:

Sommer ist in den nächsten Tagen wohl nicht in Sicht, dafür aber auch kein Regen. Und es hat seit Wochen nicht mehr richtig geregnet…

Digitalradio-Pläne in NL

16. Juni 2015

In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen veröffentliche ich an dieser Stelle über die DAB+-Entwicklungen in den Niederlanden. Während in diesen Tagen erste private DAB-Tests in Hmaburg starten, gibt es für Gerüchte über ein zweites Privatpaket, das parallel zum Paket auf 11C in den Niederlanden landesweit verbreitet werden soll. Richtig sicher ist das Ganze aber noch nicht. Ziemlich sicher hingegen ist wie das öffentlich-rechtliche Paket auf 12C ab 2017 aussehen soll:

NPO Radio 1
NPO Radio 2
NPO 3FM
NPO Radio 4
NPO Radio 5
NPO FunX
NPO Radio 2 Soul & Jazz
NPO Radio 4 Eigentijds
NPO Event en nieuws
NPO 3FM Alternative
NPO 3FM KX Radio
NPO Radio 5 Sterren.NL
NPO FunX Slow Jamz
NPO FunX Dance
NPO FunX Turkpop

Damit wird dieses Paket richtig ausgefüllt.

ma IP Audio 2015 II

12. Juni 2015

Am Mittwoch wurden die neusten Einschaltquoten deutscher Webradios veröffentlicht. Da diese Umfrage noch relativ neu ist, steigt die Zahl erfassten Kanäle von Umfrage zu Umfrage. Im März wurden 227 Stationen erfasst, bei der aktuellen Umfrage 291. Im Gegensatz zur herkömmlichen Media-Analyse lassen sich bei der ma IP Audio die Hörgewohnheiten genau erfassen. Die durchschnittliche Hördauer liegt bei 65 Minuten (im März waren es 67). Hier wieder die Zahlen ohne die Themenkanäle der „grossen“ Anbieter:

01. ANTENNE BAYERN (Simulcast): 8.667.761 (6.642.428 / + 30 %)
02. 1LIVE: 8.433.424 (6.067.856 / + 39 %)
03. laut.fm: 7.847.026 (7.852.609 / + 0 %)
04. SWR3: 5.183.510 (5.095.141 7 + 2%)
05. NDR2: 3.547.229 (3.508.939 / + 1%)
06. ROCK ANTENNE (Simulcast): 2.571.014 (2.039.826 / + 26%)
07. DLF: 2.447.676 (2.227.837 / + 10%)
08. bigFM: 2.249.210 (2.331.416 / – 4%)
09. FFH (Simulcast): 2.206.453 (1.870.168 / + 18%)
10. BAYERN 3: 2.185.610 (2.307.584 / – 5%)
11. Klassik Radio: 1.792.001 (1.736.827 / + 3%)
12. hr3: 1.666.849 (1.708.625 / -2%)
13. 1LIVE DIGGI: 1.576.824 (1.331.462 / + 18%)
14. SWR1 BW: 1.462.811 (1.618.692 / – 10%)
15. Bayern 1: 1.412.018 (1.404.362 / + 1%)
16. 104.6 RTL Berlins Hit-Radio: 1.298.213 (1.154.654 / + 12%)
17. planet radio (Simulcast): 1.253.728 (1.203.439 / 4 %)
18. radio ffn: 1.249.290 (1.256.016 / – 1%)
19. YOU FM: 1.177.528 (1.416.300 / – 17%)
20. hr1: 1.170.531 (1.943.617 / – 40%)
[Quelle: radioszene.de]

Hier sieht man deutlich, dass das Webradio mittlerweile zu einer festen Größe gerworden ist. „Herkömmliches“ Radio wird etwa 4 Stunden täglich gehört (März 2015), Livestreams sind nicht mehr weit davon entfernt.

Favourite Classix 148

11. Juni 2015

Jetzt liste ich seit fast 150 Folgen beinah wöchentlich die wichtigsten Tracks meines Lebens auf und eine Band habe ich bisher glatt igrnoriert: The Prodigy. Immer noch aktiv, klingen immer noch schön dreckig und das hier war der erste grosse Durchbruch in Deutschland (1994):