Posts Tagged ‘depeche mode’

Megaupload geschlossen

20. Januar 2012

Es wird ungemütlich im Internet. Nachdem Wikipedia & Co. bereits zur Mitte der Woche gegen eine Gesetzesvorlage der us-amerikanischen Regierung mit schwarzen Seiten protestiert hat, wurde nun der Filehoster Megaupload geschlossen.

Staatsanwälte aus dem ach so freien Land der unbegrenzten Möglichkeiten haben nun den Stecker gezogen, weil die Unterhatungsindustrie ein Problem mit diesem und vmtl. auch anderen Filehostern hat. Wer zzt. auf die Seite von megaupload.com geht, wird mit diesem Banner begrüsst:

Das sich auf diesen Plattformen urheberrechtlich geschütztes Material (Musik, Filme, Bücher, Software) befindet, ist sicher keine Neuigkeit. Und dass ich mich als Musiker, Regiseeur oder Programmierer über solche Seiten aufrege, ist sicher auch klar (schliesslich verdiene ich unter Umständen Geld mit meinen Produkten). Allerdings finde ich die Diskussion über das Urheberrecht weit überzogen. Warum sind manche Dinge (Filme, Musiktitel) überhaupt so lange geschützt? Ist es nicht sinnvoller diesen Schutz nach einer bestimmten Zeit (z.B. fünf Jahre) aufzuheben? Theoretisch mache ich mich strafbar, wenn ich mir ein Depeche Mode-Album aus dem Jahr 1982 runterlade. Leute, das ist 30 Jahre her und ich kriegs bei Ebay oder aufm Flohmarkt für nen Euro. Und wenn ich mit die Platte runterlade soll ich eine Strafe bezahlen die im dreistelligen Bereich liegt? Also manchmal…

Um Megaupload ist es schade. Ich nutze ein ähnlich aufgebautes Partnerportal zum Hosten von Daten, damit ich von überall darauf zugreifen kann. Ich könnte mich natürlich auch an die Telekom und die tolle Cloud-Technologie binden. Oder mir Webspace kaufen. Auf der anderen Seite sehe ich das aber nicht ein denn schliesslich nutze ich diesen Dienst nur sporadisch und ausschliesslich für private Zwecke (Upload am Standort A, Download am Standort B). Ich hab heute Abend jedenfalls schon mal die wichtigsten Dateien gesichert falls „mein“ Portal auch geschlossen wird.

By The Way: Weiss jemand wie mal den Speicherplatz von Googlemail zum Webspace umstrickt?